Sturm Friederike entwurzelt Bäume in Isernhagen

Sturm Friederike entwurzelt Bäume in Isernhagen

Bisher wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen zu 16 Einsätzen gerufen. Dabei mussten heruntergestürzte Dachziegel beseitigt, umgestürzte Bäume von der Straße entfernt werden und einige Tannen, die auf Häuser oder Straße zu stürzen drohten gefällt werden. Verletzt wurde bis jetzt niemand.

 

Um 12:26 Uhr wurde die Einsatzleitung Ort (ELO) einberufen und die Einsatzbereitschaft hergestellt. Der erste Sturmeinsatz erfolgte um 14:25 Uhr. In Altwarmbüchen stürzte ein Baum auf die Straße. Es folgten weitere Einsätze in Isernhagen NB, Isernhagen KB, Neuwarmbüchen und Kirchhorst. Durch die Sperrung der K114 durch einen umgestürzten Baum musste die ELO die Einsatzbereitschaften zwischendurch räumlich trennen.

Ein größerer Einsatz wird in Isernhagen NB abgearbeitet. Dort stürzte ein Baum auf ein Haus und beschädigte dabei das Dach erheblich. Mit Hilfe der Drehleiter wird der Baum vom Dach des Hauses entfernt.

Im Einsatz sind zur Zeit alle acht Feuerwehren der Gemeinde Isernhagen.

Fotoquelle: Daniel HENKE | Freiwillige Feuerwehr Isernhagen

Maik Ströbert ist der Webmaster der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen.